Ab EUR 1.095
p. Person zzgl. Flug

Von Rajasthans Palästen zum Ranthambhore Tigerreservat

Hauptreise

  • 9 Tage
  • Kleingruppenreise
  • Mittelklassehotels Mittelklassehotels
  • Taj Mahal in Agra
  • Palast der Winde in Jaipur
  • Ranthambhore Nationalpark
  • Hawelis von Mandawa
  • Amber Fort in Jaipur
  • New & Old Delhi
New Delhi Mandawa Jaipur Ranthambhore Fort

Auf einer Indienreise nach Rajasthan dürfen die Höhepunkte des "Golden Dreiecks" nicht fehlen: Die bunten Hawelis in Mandawa, das mächtige Amber Fort und der Palast Winde in Jaipur, die Geisterstadt Fathepure Sikri und natürlich das Taj Mahal in Agra. Einen Tiger zu sehen, gehört zu den besonderen Erlebnissen dieser Reise. Steigen Sie ein und entdecken Sie die Highlights zwischen Rajasthans Palästen und dem Ranthambhore Tigerreservat.

Tag 1
New Delhi
Ankunft in Delhi, Delhi - Stadtrundfahrt
Ankunft in Delhi

Herzlich Willkommen Indien, der größten Demokratie der Welt. Das zweitgrößte Land der Welt ist kulturell und landschaftlich wunderbar vielseitig und lädt zu unterschiedlichsten Erkundungstouren und Entdeckungen ein.

Diese Reise führt Sie zu den kulturellen Höhepunkten im Bundesstaat Rajasthan und schenkt Ihnen Einblick in die vielseitige Tier- und Pflanzenwelt im Ranthambhore Nationalpark.

Nach Ankunft und Empfang am Flughafen, Transfer ins Hotel.

Jama Majid Moschee, Delhi
Delhi - Stadtrundfahrt

Am Nachmittag Stadtrundfahrt durch New Delhi, der Hauptstadt Indiens. Bereits im 20. Jahrhundert war sie Hauptstadt und wurde während der britischen Kolonialzeit von den britischen Architekten und Städteplanern Sir Edwin Lutyens und Herbert Baker entworfen. Sie fahren vorbei am Präsidentenpalast, dem Rashtrapati Bhavan und seinen flankierenden Regierungsgebäuden, dem Zentrum der indischen Regierung. Talwärts geht es weiter zum India Gate, einem großartigen Denkmal, gestaltet wie ein Triumphbogen, zur Erinnerung an die Helden des Ersten Weltkrieges und des Indo-Afghanischen Krieges. Hier in der Nähe finden sich zahlreiche Museen und öffentliche Gebäude.

Übernachtung im Indus Bizotel

Inklusive Frühstück

Übernachtung im Indus Bizotel - das Hotel besticht durch sein sehr gutes Preis-Leistung-Verhältnis und die gute Lage in Delhi

Tag 2
Mandawa
Mandawa
Mandawa
Mandawa

Fahrt von Delhi nach Mandawa - 260 km, 6 Stunden

Mandawa ist eine kleine Stadt im indischen Bundesstaat Rajasthan, die im 18. Jahrhundert gegründet wurde und durch den Handel auf der Seidenstraße Bedeutung erlangte. In dem lebendigen Städtchen finden Sie die ideale Basis, um die Region mit ihrer kargen Steppen- und Wüstenlandschaft zu erkunden.

Nach Ankunft am Nachmittag steht Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung.

Übernachtung im Heritage Hotel Mandawa Castle

Inklusive Frühstück und Abendessen

Übernachtung im Heritage Hotel Mandawa Castle - dieses Hotel ist ein alter Stadtpalast eines Maharadschas von Mandawa und hat einen besonderen Flair, der jedem Gast gefällt

Tag 3
Mandawa
Havelis in Mandawa, Jaipur - Stadtrundfahrt
Mandawa
Havelis in Mandawa

Die Hauptsehenswürdigkeit in Mandawa sind zweifelsohne die Havelis, die imposanten Kaufmannspaläste mit ihren traumhaft angelegten Innenhöfen und Gärten. Hier tauchen Sie ein in vergangene Epochen. Die majestätische Architektur bot den einflussreichen Kaufmannsfamilien seinerzeit sowohl Schutz vor neugierigen Blicken als auch Schatten in den heißen Sommermonaten. Außerdem waren die Havelis zugleich Warenkontor und Verteidigungsanlage. Als reicher Handelsknotenpunkt war Mandawa schließlich immer wieder Ziel von Überfällen. Die beeindruckendste Eigenschaft der Havelis sind indes wohl die prachtvollen Malereien, die sich über bald jeden Zentimeter der hohen Wände ranken. Sie stammen vorwiegend aus dem späten 19. Jahrhundert. Überwiegend zeigen sie religiöse Motive wie Krishna oder Shiva, häufig aber auch moderne Errungenschaften wie Eisenbahnen oder Fahrräder. Damit bieten die Malereien Ihnen nicht nur vielseitige beneidenswerte Inspirationen für Ihre Urlaubsfotos, sondern vermitteln gleichzeitig auch einen lebhaften Eindruck von der Kultur, Religion und Geschichte des damaligen Indiens.

Palast der Winde in Jaipur
Jaipur - Stadtrundfahrt

Fahrt von Mandawa nach Jaipur - 180 km, 3 Stunden

Die Hauptstadt Rajasthans ist wegen der einheitlich rosa-roten Häuser in der Altstadt auch als "Pink City" bekannt. Bei einer Stadtrundfahrt besuchen Sie u.a. den Stadtpalast mit Museum, in der sich eine Ausstellung über die Kunst der Rajasthani und Mugals befindet. Zu sehen sind dort Sammlungen königlicher Roben, alter Waffen, Miniatur-Gemälde mit Motiven vom königlichen Hof, Szenen aus berühmten Schlachten und Prozessionen. Außerdem Foto-Stopp am bekannten Palast der Winde (Hawa Mahal) und am Jantar Mantar, dem weltweit größten aus Stein und Marmor erbauten Observatorium.

Übernachtung im Heritage Hotel Mandawa Haveli

Inklusive Frühstück

Übernachtung im Heritage Hotel Mandawa Haveli - dieses Heritage Hotel ist ein gut restaurierter alter Maharadscha Palast, der direkt an die Stadtmauer von Jaipur gebaut wurde

Tag 4
Jaipur
Jaipur - Amber Fort & Rikscha Fahrt
Amber Fort
Jaipur - Amber Fort & Rikscha Fahrt

Besuch des großartigen Amber Forts am Morgen, ca. 11 km entfernt und oberhalb von Jaipur, über dem Maota See gelegen. Hinauf gelangen Sie wahlweise auf einem Elefanten oder mit Jeeps. Das Amber Fort ist Beispiel für die Baukunst und Architektur der Rajputs, Herrscher Rajasthans. Bewundern Sie die großen Festungsanlagen und Terrassen im Außenbereich und die verschiedenen königlichen Hallen, ausgestattet mit Holzschnitzereien, Gemälden und Mosaiken.

Am Nachmittag erkunden Sie während einer traditionellen Rikschafahrt das geschäftige Treiben im Zentrum der Stadt Jaipur. Die Rikscha ist keinesfalls nur ein touristisches Fortbewegungsmittel - wie auch das Tuk Tuk dient sie den Indern als beliebtes Stadttaxi und ist aus den Straßen der indischen Städte nicht weg zu denken.

Übernachtung im Heritage Hotel Mandawa Haveli

Inklusive Frühstück

Übernachtung in Ihrem bereits bezogenen Hotel wie am Vortag

Tag 5
Ranthambhore Fort
Ranthambhore Nationalpark
Tiger, Ranthambhore Nationalpark
Ranthambhore Nationalpark

Fahrt von Jaipur zum Ranthambhore Nationalpark - 180 km, 3,5 Stunden

Der Ranthambhore Nationalpark ist ca. 400 km² groß und bekannt für seine zahlreichen indischen Tiger, die der Besucher häufig zu Gesicht bekommt. Bei einer Pirschfahrt im offenen, geländegängigen Fahrzeug (Canter) können Sie die facettenreiche Landschaft, durchzogen mit Seen, Flüssen und Bergen, bewundern. Neben Tigern beherbergt der Park eine Vielzahl anderer Tiere wie Panther, Hyänen, Schakale und einige Dschungel-Raubkatzen.

Übernachtung im Tiger Den Resort

Inklusive Frühstück und Abendessen

Übernachtung im Tiger Den Resort - ideal am Nationalpark gelegen. Die Unterkunft ist einfach, aber sauber. Das Personal ist sehr freundlich

Tag 6
Ranthambhore Fort
Ranthambhore Nationalpark - Pirschfahrt
Ranthambhore Nationalpark - Pirschfahrt

Nach einem frühen Kaffee oder Tee beginnt die zweite Pirschfahrt durch den Nationalpark. Die Morgenstunden bieten immer eine gute Gelegenheit viele Tiere und hoffentlich auch den ein oder anderen Tiger zu sehen.

Nach der Rückkunft erwartet Sie im Hotel ein ausgiebiges Frühstück und anschließend freie Zeit bis zum Abend für eigene Aktivitäten oder zur Erholung im Hotel.

Übernachtung in der Tiger Den Lodge

Inklusive Frühstück und Abendessen

Übernachtung in Ihrem bereits bezogenen Hotel wie am Vortag

Tag 7
Fatehpur Sikri
Fatehpur Sikri, Agra - Stadtrundfahrt, Taj Mahal
Zugfahrt nach Bharatpur

Zugfahrt von Ranthabhore nach Bharatpur - Dauer ca. 3 Stunden

Fatehpur Sikri
Fatehpur Sikri

Fahrt vom Bahnhof Bharatpur nach Fatehpur Sikri - 30 km, 45 Minuten

Auf dem Weg nach Agra besuchen Sie Fatehpur Sikri, die verlassene Stadt aus rotem Sandstein, die seinerzeit der Herrscher Akbar als seine Hauptstadt erbaute. Es ist eine märchenhafte Stadt in immer noch sehr gutem Zustand, die vor dem inneren Auge das Leben am Hof des Herrschers entstehen lässt.

Rotes Fort_Festung
Agra - Stadtrundfahrt

Fahrt von Fatehpur Sikri nach Agra - 35 km, 1 Stunde

Stadtrundfahrt durch Agra mit Besuch des berühmten Agra Fort. Es erstreckt sich fast ca. 2,5 km entlang des Yamuna River und ist umgeben von einem Wassergraben. Das Fort hat massive doppelte Mauern mit einer Höhe von 20 m. Agra war zwischen 1599 und 1761 der Sitz aller Mogul-Kaiser, die im Agra Fort residierten.

Taj Mahal, Agra
Taj Mahal

Besuch des weltberühmten, märchenhaften Taj Mahal, Ausdruck höchster Mogul-Baukunst und Denkmal einer großen Liebe. Der Großmogul Shah Jahan ließ das Grabmal für seine Lieblingsfrau Mumtaz Mahal erbauen, die im Jahr 1631 kurz nach der Geburt ihres 14. Kindes starb. Die Fertigstellung dieses überwältigenden Bauwerks dauerte über 20 Jahre und ca. 20.000 Arbeitskräfte aus ganz Asien waren daran beteiligt.

Übernachtung im Hotel Maple Grand

Inklusive Frühstück und Abendessen

Übernachtung im Hotel Maple Grand - ein kleines, aber feines Mittelklassehotel mit moderner Ausstattung und nahe des Taj Mahal und Roten Fort

Tag 8
New Delhi
Delhi
Qutub Minar im Süden Delhis
Delhi

Fahrt von Agra nach Delhi - 230 km, 3,5 Stunden

Stadtrundfahrt durch Old Delhi, einer fast 400 Jahre alten Stadt, die 1648 dem Herrscher Shah Jehan als Hauptstadt diente. Die Fahrt geht zum Roten Fort und zur Jama Moschee, erbaut in rotem Sandstein. Sie unternehmen eine Rikschafahrt durch die geschäftigen und bunten Bazare der Altstadt, Chandani Chowk. Der heutige Tag endet mit dem Besuch der Moschee Qutab Minar, einem UNESCO Weltkulturerbe. Ihr Baubeginn war 1193. Der gesamte Komplex wurde 1386 fertig gestellt. Sie besitzt die weltweit höchsten, aus Ziegel gebauten Minarette mit einer Höhe von 72,5 m und ist eines der bedeutendsten Bauwerke der Indo-Islamischen Architektur.

Übernachtung im Indus Bizotel

Inklusive Frühstück

Übernachtung im Indus Bizotel - das Hotel besticht durch sein sehr gutes Preis-Leistung-Verhältnis und die gute Lage in Delhi.

Tag 9
New Delhi
Delhi - Abreise
Delhi - Abreise

Je nach Abflugzeit, freie Zeit bis zu Ihrem Transfer zum Flughafen oder Weiterreise zu Ihrem Nachprogramm.

Die beliebtesten Reisekombinationen

Die meisten Gäste unternehmen diese Hauptreise mit diesen Vor- und Nachprogrammen

Tipp! Alle Vor- und Nachprogramme zur Wahl im nächsten Schritt

3 Tage
Vorprogramm
9 Tage
Hauptreise
Von Rajasthans Palästen zum Ranthambhore Tigerreservat
1 Tag
Nachprogramm
Ab EUR 2.388
Zuschlag p. P. zzgl. Flug
Ausgewählt Auswählen
9 Tage
Hauptreise
Von Rajasthans Palästen zum Ranthambhore Tigerreservat
1 Tag
Nachprogramm
Ab EUR 1.649
Zuschlag p. P. zzgl. Flug
Ausgewählt Auswählen

Tipps von unserem Reiselandexperten

Sunil Gupta Reiseführer Rajasthan

Um das Grabmal Taj Mahal zu schützen sind die 4 Türme an jeder Ecke leicht nach außen geneigt. Bei genauer Betrachtung lässt sich das sehr gut erkennen. Das ist kein Baufehler, sondern Absicht. Sollte ein Turm in der Zukunft einmal beschädigt und einstürzen, würde er niemals dem Grab Schaden zufügen können. Ein Meisterstück der Architekten.

Länder­informationen

Beste Reisezeit

  • November
    30°C
  • Dezember
    29°C
  • Januar
    27°C
  • Februar
    27°C
  • März
    28°C

Die Monate November bis März sind für Indien die angenehmste Reisezeit.

Eine Ausnahme davon bilden die Bergregionen Indiens, da hier die Monate Juni bis August die beste Reisezeit darstellen, wenn die Region schneefrei ist.

Wetter & Klima

April bis Juni:            heiße Trockenzeit

Juli bis September:   Monsunzeit

In Nord- und Zentralindien herrscht subtropisches Kontinentalklima, die Regenzeit geht von Juli bis September. An die Monsunzeit schließt sich dann nochmals eine kurze Hitzeperiode an (meist bis in den Oktober hinein). Im Binnenland (Delhi, Agra, Hyderabad) herrscht während der heißen Jahreszeit eine trockene Hitze.

In Südindien herrscht tropisches Klima. In der heißen Zeit von April bis Juni herrscht eine trockene Hitze.

In Südost-Indien ist die Regenzeit von Mitte Oktober bis Ende November. Entlang der Küste sind die heißen Monate mit hoher Luftfeuchtigkeit verbunden.

Klima Delhi & Rajasthan
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C20.424.129.836.539.538.435.33433.932.828.122.7
Min. Temperatur °C7.510.615.52125.627.527.326.624.719.112.88.3
Sonnenstunden / Tag9h7h9h9h11h10h3h2h6h9h7h7h
Regentage4554710161610212
Luftfeuchtigkeit58%59%37%22%18%28%59%72%68%47%38%42%
Klimatabelle Südindien
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C31.531.832.432.832.230.129.329.53030.431.131.5
Min. Temperatur °C23.124.125.425.725.624.323.724.124.22424.123.1
Sonnenstunden / Tag9h8h8h5h3h0h1h1h2h3h5h7h
Regentage33513172628241823134
Luftfeuchtigkeit69%68%73%77%79%82%83%82%82%79%76%72%

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Reisedokumente

Reisepass, Vorläufiger Reisepass, Kinderreisepass mit Foto

Reisedokumente müssen bei Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein.

Visumspflicht

Ja

Visumsart

E-Visum, dass bis spätestens 4 Tage vor Anreise online erworben werden muss.

Einreisebestimmungen für Staatsangehörige anderer Länder

Informationen zu den Dokumentpflichten für Staatsangehörige anderer Länder erhalten Sie beim jeweiligen Konsulat bzw. der Auslandsvertretung des Reiselandes oder bei viamonda auf der website im Buchungsprozess nach der Auswahl der Staatsangehörigkeit bei der Eingabe der Personendaten zur Reise.

Hinweis

Wir weisen darauf hin, dass unsere Reisen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet sind.

Reise-Tipps

Inspirierende Ideen, neueste Reisen und Geheimtipps von Reiseexperten

  • 9 Tage

Von Rajasthans Palästen zum Ranthambhore Tigerreservat

  • div. Mahlzeiten
  • Max. 12 Teilnehmer
  • Deutschspr. Reiseleitung & Eintritte
  • 2x Pirschfahrten im Tigerreservat
  • Zusätzlich individuell wählbar

Einen Moment bitte

Wir erstellen Ihren individuellen Reiseplan