Ab EUR 1.680
p. Person zzgl. Flug

Kulturwunder & Naturerlebnis im Norden Thailands

Hauptreise

  • 7 Tage
  • Privatreise
  • Komforthotels Komforthotels
  • Ayutthaya
  • Sukhothai
  • Kochkurs in Lampang
  • Goldenes Dreieck
  • Chiang Rai & Chiang Mai
  • Zugfahrt nach Bangkok
Bangkok Phra Nakhon Si Ayutthaya Ban Kluai Mueang Chiang Rai

Entdecken Sie den Norden von Thailand, der voll ist von kulturellen Höhepunkten und Naturwundern. In Ayutthaya, Sukhothai, Chiang Rai und Chiang Mai befinden sich die majestätischsten und heiligsten Tempel des Landes, die eine lange, bewegte Geschichte erzählen. Sie haben sich außerdem schon immer gefragt, woher der Name "Goldenes Dreieck" stammt? Diese fast mystische Region hat eine spannende Vergangenheit.

Tag 1
Bangkok
Ankunft in Bangkok
Bangkok
Ankunft in Bangkok

Sawasdee - herzlich Willkommen im Land des Lächelns. Sie befinden sich in der Hauptstadt Bangkok, die Stadt der Engel. Das wirtschaftliche, politische und kulturelle Zentrum des Landes ist eine pulsierende Metropole, die aufregend und facettenreich ist. Majestätische Tempel und Paläste, lebhafte Einkaufsstraßen, eine vielseitige Küche sowie ein aufregendes Nachtleben - in Bangkok ist für Jedermann etwas dabei.

Ankunft und Empfang am Flughafen, anschließend Transfer ins Hotel. Je nach Ankunftszeit steht Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung.

Übernachtung im Hotel Riva Surya Bangkok

Übernachtung im 4-Sterne Hotel Riva Surya Bangkok - schönes Hotel in zentraler Lage, direkt am Chao Phraya Fluss. Direkt vor dem Hotel gibt es einen Bootsteg, der Sie zu den Sehenswürdigkeiten Bangkok bringt. Das Personal ist sehr freundlich und das Frühstück lässt keine Wünsche offen

Tag 2
Phra Nakhon Si Ayutthaya
Ayutthaya, Nakhon Sawan, Ankunft in Sukhothai
Ayutthaya erleuchtet
Ayutthaya

Fahrt von Bangkok nach Ayutthaya - 80 km, 1 Stunde

Ayutthaya ist reich an Kulturschätzen und Geschichte. Der einstige Glanz, den diese Stadt umgab, ist heute noch zu spüren und wird in den Sehenswürdigkeiten wieder lebendig: Der Wat Phanan Choeng ist ein sehr alter Tempel, der noch vor der Zeit als Hauptstadt erbaut wurde. Hier befindet sich ein 19 m hoher, sitzender Buddha. Im Wat Yai Chai Mongkon finden Sie neben dem 80 m hohen Chedi die weltbekannten sitzenden Buddhastatuen. Die Anlage des Wat Chai Watthanaram besteht heute nur noch aus Ruinen, da die Tempel zerstört und geplündert worden.

Nakhon Sawan

Fahrt von Ayutthaya nach Nakhon Sawan - 170 km, 02:15 Stunden

Nach einem stärkenden Mittagessen in einem lokalen Restaurant besuchen Sie in der "Holz-Hauptstadt" Nakhon Sawan, um zu lernen wie votive Holztafel hergestellt werden. Ein Hobby der einheimischen Thais ist das Sammeln votiver Tafels mit buddhistischen Motiven - kreieren Sie Ihr eigenes Unikat und schaffen Sie ein einzigartiges Andenken für Zuhause!

Sukhothai
Ankunft in Sukhothai

Fahrt von Nakhon Sawan nach Sukhothai - 190 km, 2,5 Stunden

Sie erreichen die Königsstadt Sukhothai am späten Nachmittag. Nach Check In im Hotel steht Ihnen der Abend zur freien Verfügung.

Der Historical Parc Sukhothai ist nur ca. 10 km vom heutigen Sukhothai entfernt gelegen. Hauptattraktionen neben dem Geschichtspark ist die sogenannte Sangkhalok-Keramik, die noch heute auf traditionelle Weise hergestellt wird sowie handgewebte Stoffe.

Übernachtung im Sukhothai Treasure Resort & Spa

Inklusive Frühstück und Mittagessen

Übernachtung im 4-Sterne Sukhothai Treasure Resort & Spa - in ruhiger Lage, nahe der des Historical Parks. Schöner Garten mit Pool, große Zimmer und freundliches Personal

Tag 3
Ban Kluai
Sukhothai, Kochkurs & Mittagessen, Ankunft in Lampang
Wat Sri Chum
Sukhothai

Der Morgen ist der alten Königsstadt Sukhothai gewidmet. Die "Wiege Thailands" wurde im frühen 13. Jahrhundert als Hauptstadt des siamesischen Königreiches gegründet und erlebte in den Jahren 1279-1298 ihre Blütezeit.

Ihre Besichtigung beginnt mit dem Wat Chetuphon sowie dem Wat Chedi Si Hong, zwei Ruinen buddhistischer Tempelanlagen. Diese befinden sich außerhalb der alten Stadtmauern, im Inneren, dem sogenannten Mueang Khao stoßen Sie auf Höhepunkte wie dem Wat Mahathat, dem zentralen und somit wichtigsten Tempel zu Zeiten des Königreichs von Sukhothai. Hier befinden sich eine Reihe originaler Buddhastatuen. Der Wat Sa Si befindet sich in malerischer Lage inmitten des Traphang-Trakuan Sees und gilt als einer der schönsten Tempel im Geschichtspark. Weltbekannt und schon unzählige Male auf Postkarten und Fotos festgehalten, ist der riesige sitzende Buddha im Wat Si Chum. Dieser ist ca. 11 m breit und 15 m hoch und kann durch eine schmale Öffnung im Tempel bestaunt werden.

Essen in Thailand
Kochkurs & Mittagessen

Das heutige Mittagessen wird ein ganz besonderes Erlebnis und muss erstmal von Ihnen erarbeitet werden: Sie fahren zu einem nahegelegenen Homestay und nehmen an einem Kochkurs teil. Zunächst gehen Sie in den Garten und sammeln die eigens angebauten Zutaten, anschließend geht es mit der lokalen Familie in die Küche. Lernen Sie auf erster Hand, wie ein originales Thai Curry hergestellt wird und lassen Sie es sich danach besonders gut schmecken.

Ankunft in Lampang

Fahrt von Sukhothai nach Lampang - 210 km, 3 Stunden

Lampang ist die Hauptstadt der gleichnamigen Region im Norden Thailands. In und um Lampang gibt es zahlreiche kleine Schätze aus der Zeit der Khmer und Burmesen. Ein schönes Detail ist z.B., dass Lampang die einzige Stadt Thailands ist, in der noch Pferdekutschen verkehren.

Übernachtung in der Lampang River Lodge

Inklusive Frühstück und Mittagessen

Übernachtung in der paradiesischen Lampang River Lodge - schöne Anlage in der schönsten Natur. Die Unterkünfte verteilen sich auf Bungalows, ein kleiner Pool mit toller Aussicht ist vorhanden

Tag 4
Mueang Chiang Rai
Chiang Rai - Wat Rong Khun, Goldenes Dreieck, Ankunft in Chiang Rai
Wat Rong Khun
Chiang Rai - Wat Rong Khun

Fahrt von Lampang zum Wat Rong Khun - 220 km, 3 Stunden

Nordwärts führt der Weg Sie in die Provinz Chiang Rai, der Weg führt Sie vorbei an zahlreichen Ananas Plantagen. Halten Sie an, um Näheres über die exotische Frucht und deren Aufzucht zu lernen.

Vorbei am künstlich angelegten Phayao See geht es zum "Weißen Tempel" Wat Rong Khun. Dieser wurde vom Künstler Chalermchai Kositpipat geplant und erbaut und ist noch lange nicht fertig: erst in 2070 soll er vollendet sein.

Goldenes Dreieck
Goldenes Dreieck

Fahrt vom Wat Rong Khun ins Goldene Dreieck - 95 km, 01:45 Stunden

Nach dem Mittagessen in einem lokalen Restaurant fahren Sie mit dem Boot ins legendäre Goldene Dreieck. Im sogenannten "Goldenen Dreieck" treffen Thailand, Laos und Myanmar an den Ufern des Mekongs aufeinander. Diese sagenumwobene Region ist vor allem für Opium bekannt - für die hier lebenden Bergvölker war es Tradition Schlafmohn und Opium anzubauen und zu konsumieren. Daraus entwickelte sich vor allem während des Vietnamkriegs ein organisierter Anbau und Verkauf in großen Mengen. Da das Opium teilweise mit Gold aufgewogen wurde, entstand daraus der Name "Goldenes Dreieck". Weitere interessante Informationen erhalten Sie im kleinen Museum "House of Opium".

Ankunft in Chiang Rai

Fahrt vom Goldenen Dreieck nach Chiang Rai - 85 km, 1,5 Stunden

Inmitten einer schönen Berglandschaft befindet sich die kleine Stadt Chiang Rai. Besuchen Sie an diesem Abend doch den Chiang Rai Night Bazaar, der täglich nahe dem Busbahnhof stattfindet.

Übernachtung im Serene at Chiang Rai Hotel

Inklusive Frühstück und Mittagessen

Sie übernachten im guten Mittelklassehotel Serene at Chiang Rai - sauberes Hotel direkt am Mekong. Die Zimmer sind geräumig und bieten Blick auf den Fluss. Die Küche ist sehr gut, von der Terrasse aus haben Sie einen schönen Ausblick auf den Mekong

Tag 5
Mae Sai
Mae Sai, Doi Tung, Ankunft in Chiang Mai
Mae Sai

Fahrt von Chiang Rai nach Mae Sai - 65 km, 01:15 Stunden

Mae Sai ist die nördlichste Stadt Thailands und liegt nur ca. 20 km vom Goldenen Dreieck entfernt. Hier befindet sich der Grenzübergang zum burmesischen Grenzort Tachilek, den viele Touristen wie Thais nutzen.

Sie sind heute hier, um den Wat Phra That Wai Dao zu besuchen, ein Tempel auf einem kleinen Hügel mit prunkvoller Gebetshalle und einem aus Rattan geflochtenen Buddha. Von hier aus haben Sie einen fantastischen Blick über die Grenzstädte Mae Sai und Tachilek. Nutzen Sie außerdem die Zeit, um den Grenzmarkt zu besuchen, der eine breite Auswahl an Waren bietet.

Doi Tung
Doi Tung

Fahrt von Mae Sai nach Doi Tung - 40 km, 45 Minuten

Besuch von Doi Tung, dem eindrucksvollen Kalksteinmassiv in der Provinz Chiang Rai. Doi Tung bedeutet übersetzt "Berg der heiligen Fahnen" und soll der Legende nach, der Ort gewesen sein, auf dem der König Lawacahkalaj auf einer silbernen Leiter vom Himmel herabstieg, um die buddhistische Religion zu beschützen.

Das Highlight von Doi Tung ist sicherlich die königliche Villa, ehemalige Residenz der Mutter des verstorbenen Königs Bumiphol Aduladej. Die königliche Mutter lebte lange Zeit in der Schweiz - kein Wunder, dass die Villa ein Mix aus nordthailändischem Haus und schweizer Chalet ist. Empfangen werden Sie vom Mae Fah Luang Garten, ein liebevoll angelegter Botanischer Garten mit exotischer Flora. Ein besonderer Ort ist auch das Mae Fah Luang Arboretum, welches sich auf dem Doi Chang Moob in ca. 1.500 m Höhe befindet.

Ankunft in Chiang Mai

Fahrt von Doi Tung nach Chiang Mai - 260 km, 4,5 Stunden

Auf dem Weg nach Chiang Mai nehmen Sie Ihr Mittagessen in einem lokalen Restaurant ein und halten an einer Orchideenfarm. Diese exotische Pflanze findet in Thailand einen perfekten Lebensraum - kein Wunder, dass hier über 1.300 verschiedene Arten gedeihen.

Sie erreichen die zweitgrößte Stadt Thailands am Abend. Die "Rose des Nordens" beherbergt zahlreiche Natur- und Kulturschönheiten.

Übernachtung im Shewe Wana Boutique Resort and Spa

Inklusive Frühstück und Mittagessen

Übernachtung im 4-Sterne Shewe Wana Boutique Resort and Spa - liebevoll geführtes, kleines Haus mit grünem Innenhof. Klein, aber fein ist das Motto - das Personal ist super freundlich und es gibt einen kostenfreien Shuttle Service in die Altstadt

Tag 6
Chiang Mai
Chiang Mai
Wat Phra That Doi Suthep
Chiang Mai

Chiang Mai ist die Stadt des Kunsthandwerks - ob Seidenweberei, Goldschmiede oder Holzschnitzerei, in und um Chiang Mai ist so gut wie jedes Handwerk vertreten.

Sie beginnen Ihren Tag im "silbernen Bezirk" von Chiang Mai, hier finden Sie zahlreiche Handwerksbetriebe und Geschäfte, die das wertvolle Metall fertigen, verarbeiten und verkaufen. Das größte Schmuckstück ist wohl der silberne Tempel Wat Sri Suphan, der teilweise komplett aus Silber überzogen ist. Den krassen Kontrast bildet der Tempel Wat Phan Tao, den Sie mit einer Rikscha erreichen. Er gehört zu den ältesten Tempel der Stadt und wurde aus Teakholz erbaut. Mitten in der Altstadt befindet sich der Wat Phra Singh, ein königlicher Tempel erster Klasse und eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Der Viharn sowie die einzigartige Buddhastatue sind sehr sehenswert.

Nach dem Mittagessen geht es hinauf zum Wat Phra That Doi Suthep. Der königliche Tempel befindet sich auf ca. 1.200 m Höhe und ist besonders bekannt für seinen goldenen Checdi, der eine Reliquie von Buddha beinhalten soll. Genießen Sie außerdem die schöne Aussicht auf Chiang Mai.

Am frühen Abend erfolgt der Transfer zum Bahnhof in Chiang Mai.

Fahrt mit dem Nachtzug nach Bangkok

Zugfahrt von Chiang Mai nach Bangkok - Dauer ca. 13 Stunden

Thailand mit dem Zug zu entdecken ist sicher, äußerst entspannend und authentisch. Das möchten wir Ihnen nicht vorenthalten und lassen Sie daher mit dem Zug zurück nach Bangkok reisen. Genießen Sie die vorbeiziehende Landschaft.

Übernachtung im Nachtzug 1. Klasse

Übernachtung im Nachtzug von Chiang Mai nach Bangkok.

Die Unterbringung erfolgt in der 1. Klasse, Schlafwagen, klimatisiert. Der gesamte Wagon besteht aus neun abschließbaren Kabinen, die jeweils 2 Betten (Hochbett) besitzen. Ein Waschbecken mit Seife und Handtüchern sowie Bettwäsche ist in den Kabinen enthalten. Toiletten und Duschen inkl. Warmwasser befinden sich auf dem Gang. Es ist ausreichend Stauraum für das Gepäck vorhanden. Ein Speisewagen mit Bedienung ist ebenfalls vorhanden.

Tag 7
Bangkok
Ankunft in Bangkok
Ankunft in Bangkok

Ankunft in Bangkok am frühen Morgen. Transfer zum Flughafen für die Abreise oder zum Nachprogramm.

Die beliebtesten Reisekombinationen

Die meisten Gäste unternehmen diese Hauptreise mit diesen Vor- und Nachprogrammen

Tipp! Alle Vor- und Nachprogramme zur Wahl im nächsten Schritt

3 Tage
Vorprogramm
7 Tage
Hauptreise
Kulturwunder & Naturerlebnis im Norden Thailands
Ab EUR 1.983
Reisepreis p. P. zzgl. Flug
Ausgewählt Auswählen
3 Tage
Vorprogramm
7 Tage
Hauptreise
Kulturwunder & Naturerlebnis im Norden Thailands
7 Tage
Nachprogramm
Ab EUR 2.558
Reisepreis p. P. zzgl. Flug
Ausgewählt Auswählen
1 Tag
Vorprogramm
7 Tage
Hauptreise
Kulturwunder & Naturerlebnis im Norden Thailands
7 Tage
Nachprogramm
Ab EUR 2.582
Reisepreis p. P. zzgl. Flug
Ausgewählt Auswählen

Tipps von unserem Reiselandexperten

Hauke-Christian Pennekamp Zielgebietsmanager

Da der Wang Lang Market in Bangkok recht unbekannt ist, macht es ihn genau aus diesem Grund sehr interessant. Da kaum Touristen hierher kommen, findet man einen typisch einheimischen Markt und nur ein paar wenige Ständen mit "Tourikram". Entdecken Sie die authentische echte Küche und probieren Sie zum Beispiel eine leckere Tom Kha Gai Suppe. Ein fantastisches Erlebnis für die Seele und die Geschmacksnerven. Sehr zu empfehlen!

Länder­informationen

Beste Reisezeit

  • November
    32°C
  • Dezember
    31°C
  • Januar
    32°C
  • Februar
    33°C
  • März
    34°C

Die beste Reisezeit für Thailand ist zwischen November und März. Abweichend davon sind in den Monaten Februar bis April aufgrund des Mikroklimas auf Ko Samui, mit angenehmen Temperaturen und wenig Niederschlag, Reisen dorthin in dieser Jahreszeit besonders beliebt.

Wetter & Klima

Das Klima in Thailand kann in zwei Zonen unterteilt werden: ein wechselfeuchtes, tropisches Klima im Norden, welches maßgeblich von den wechselnden Monsunwinden beeinflusst wird und der Süden und Südosten mit einem tropischen Monsunalklima.

Im Norden herrscht von November-Februar Trockenzeit, von Juni-Oktober Regenzeit. Die Monate März-Mai werden als thailändischer Sommer bezeichnet, in denen es sehr heiß werden kann. Der Süden ist im allgemeinen feuchter, die Temperaturschwankungen und Jahreszeiten sind weniger ausgeprägt.

Klimatabelle Chiang Mai
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C303235363432323131313028
Min. Temperatur °C141518222324242323221915
Sonnenstunden / Tag9h10h9h9h9h6h5h5h6h7h8h8h
Regentage11261114202016731
Klimatabelle Bangkok
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C323334353433333332323231
Min. Temperatur °C212325262625252525242321
Sonnenstunden / Tag9h9h9h9h7h6h5h5h5h6h8h9h
Regentage122413121315181451
Klimatabelle Koh Samui
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C313233343332323231303030
Min. Temperatur °C222324252524242424242323
Sonnenstunden / Tag9h10h10h10h9h8h7h6h6h7h8h8h
Regentage84681415151516181814
Klimatabelle Phuket
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C323333333231313130303131
Min. Temperatur °C222324242525242424242423
Sonnenstunden / Tag9h9h9h8h6h5h6h5h5h6h7h8h
Regentage65612212020202323169

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Reisedokumente

Reisepass, Vorläufiger Reisepass, Kinderreisepass mit Foto

Reisedokumente müssen bei Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein.

Visumspflicht

Nein

Einreisebestimmungen für Staatsangehörige anderer Länder

Informationen zu den Dokumentpflichten für Staatsangehörige anderer Länder erhalten Sie beim jeweiligen Konsulat bzw. der Auslandsvertretung des Reiselandes oder bei viamonda auf der website im Buchungsprozess nach der Auswahl der Staatsangehörigkeit bei der Eingabe der Personendaten zur Reise.

Reise-Tipps

Inspirierende Ideen, neueste Reisen und Geheimtipps von Reiseexperten

Hier individuelle Planung starten
Reisepreis p.Pers. im DZ zzgl. Flug
EUR 1.680
Flug im nächsten Schritt
zusätzlich buchbar
EUR 485
  • 7 Tage

Kulturwunder & Naturerlebnis im Norden Thailands

  • 5x Halbpension
  • Minivan mit Fahrer & Reiseleiter
  • Besuch des Goldenes Dreiecks
  • Kochkurs & Zugfahrt nach Bangkok
  • Zusätzlich individuell wählbar

Einen Moment bitte

Wir erstellen Ihren individuellen Reiseplan